Ein ganz besonderes Bauvorhaben ist uns mit der Jüdischen Kultusgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Architekten Klaus Beck und dem
Dipl. Designer Matthias Hauke aus Bielefeld gelungen. Die ehemalige Paul-Gerhardt-Kirche wich der Synagoge, welche den Namen  „BEIT TIKWA“ erhielt.
Unsere Aufgabe bei diesem Objekt war die Planung und Installation der kompletten Beleuchtung für das ganze Objekt.
Eine gute Energieeffizienz machte es der Glühlampe in diesem Bauvorhaben schwer auch nur ein einziges mal vorhanden zu sein.
LED und dimmbare Leuchtstoffröhren wurden zu 80% verbaut.

Hinter der Bima sind runde, bemalte Fenster verbaut, welche mit LED´s hinterleuchtet sind. Ein Sternenhimmel über der Bima mit lediglich 15 Watt Gesamtleistung ist mit über 300 Lichtpunkten selbst am Tag gut zu sehen.

Es gibt regelmäßig die Möglichkeit sich über die Gemeinde zu einer Besichtigung anzumelden. Kontaktieren Sie hierzu Matthias Hauke.

Aktuelle Projekte